Banner_DECIDE

welcome to my own music

about me                                                                                                                        

Die Elektronische Musik zog mich seit jeher in ihren Bann.
Schon als Keyboarder in einer Schülerband Ende der 70er Jahre verschonte ich meine Bandkollegen
nicht mit Ideen und Einflüssen aus den Bereichen der EM.
Doch Beruf und Fortbildung ließen mich erst wieder 1989 mit den Synthies Kontakt aufnehmen.
Zunächst nur zur eigenen Archivierung auf DAT-Band und Audio-Kassetten,
fand meine Musik den Weg in die Praxis eines Heilpraktikers.
Die große Nachfrage seiner Patienten veranlasste mich, eine kleine Auflage von Audiokassetten in Auftrag zu geben.

Eine dieser Kassetten erhielt Sylvia Sommerfeld, die Vorsitzende des Schwingungen Club (heute schallwende e.V) .
Hier entstanden meine Kontakte zu Musikern und Plattenlabels.
Und so kam zum 21. Juni 1997 mein Erstlingswerk "Es werde Licht" bei Manikin Records heraus.

Am 18. November 1998 gab ich mein Debüt-Konzert vor dem Publikum des schallwende e.V. in Essen-Steele.
Weitere Bühnenerfahrung konnte ich danach mit Bernd Braun, auch bekannt unter seinem Künstlernamen Arcanum,
bei den Konzerten "Klang-Raum-Wort" und verschiedenen Auftritten mit den Musikern Mario Schönwälder, Detlef Keller und Bas Broekhuis sammeln.

Motiviert und angespornt durch Platz 2 des Wettbewerbs "Literatur und Elektronische Musik"
mit dem Titel "Symbiosen"  1998 arbeitete ich an dem nächsten Album "Evolution",
welches  im Jahr 2000 bei dem englischen Plattenlabel  Neu Harmony veröffentlicht wurde.
Unter dem gleichen Label erschienen danach die CD´s  "Creator" und "Faces of the night"
Ich lasse mir bei der Herausgabe neuer Musik bewusst Zeit und bemühe mich recht kritisch meine Kompositionen selbst zu bewerten.

Das Album "Out of Eden" entstand über mehrere Jahre und erschien 2013 bei MellowJet.
Hier bemerkt der Hörer eine stilistische Weiterentwicklung wobei die musikalische Identität
von Otarion immer weiter bestehen bleibt.

Im November 2013 begann ich mit den ersten Entwürfen und Kompositionen
der CD Genius. Dass ich nach nur knapp 11 Monaten ein neues Album veröffentlichen
würde, war mir weder bewusst, noch hatte ich es beabsichtigt.
Sicher hat mich auch die Idee beflügelt, zusammen mit Moonbooter ein Konzert
in einem Planetarium zu geben. Das wichtigste für mich ist, in meine Musik völlig
eintauchen zu können. Der Welt aus Stress und Alltagsproblemen für eine kurze Zeit
zu entfliehen, aber auch die eigene musikalische Messlatte wieder eine Stufe höher zu legen.

 s h o r t - s t e p s

1961 born
1995 MC "inside&outside"
1996 first Track "Sundance" on compilations CD Radio Wellen

1997
CD-Album "Es werde Licht"
Live "Klang-Raum-Wort" with initiator Arcanum Bernd Braun

1998
2.Place with "Symbiosen" by Literatur und Musik at Wesel
and this Track on  compilations CD "Sounds for a Movie World"
Live 1. Concert of Schallwende e.V at Essen-Steele

1999
Live with Arcanum "Klang-Raum-Wort"

2000
CD-Album "Evolution"
Live with Arcanum "Klang-Raum-Wort"
Live at Namen-Jesu-Kirche Netphen Dreis-Tiefenbach

2001
Live with Arcanum "Klang-Raum-Wort"

2002
compilations CD "schall platte Vol.4
Live "36 Stunden Festival - 10 Years Manikin " at Bad Sulza
and compilations CD " Liquid Sound Vol 2"
CD "Creator"
Live with Arcanum and Bas Broekhuis "Klang-Raum-Wort"

2003
Live "EMIL" Elektronische Musik in Langenfeld with Arcanum and Bas Broekhuis

2004
CD-Album "Faces of the night"
10 Years "Klang-Raum-Wort" with Arcanum, Mario Schönwälder, Detlef Keller und  Bas Broekhuis
and compilations CD "Klang-Raum-Wort X"

2008
Live with Arcanum and Bas Broekhuis "Klang-Raum-Wort"

2010
Ouvertüre for the Project "H. Grynspan"

2013
CD-Album "Out of Eden"

2014
CD-Album "Genius"
Live at Planetarium Münster, "Elektronische Zeitreise with Moonbooter and Otarion"

2015
CD-Album "Monument"

2016
CD-Album "Constellations and the red Thread
Live at Planetarium Münster, "Cosmic Night" 
mit Erik Seifert & Joseph Steinbüchel sowie Moonbooter gemeinsam mit Otarion
2017
CD-Album "DECIDE"

(c) 2017  otarion.de

otarion on youtube
otarion on facebook
otarion on soundcloud